29.07.2017
Startseite » Transmedia Storytelling » Education » Pixel Lab 2012 – Deadline Extended

Pixel Lab 2012 – Deadline Extended

Das Pixel Lab 2012 hat seine Deadline für Bewerbungen um eine Woche auf den 6. April ausgeweitet.

Wer im Bereich Transmedia Storytelling arbeitet, der hat gewiss schon einmal von Power To The Pixel gehört, die auch in diesem Jahr wieder den Cross-Media Workshop unter dem Title Pixel Lab durchführen. Wenn ihr an diesem Workshop teilnehmen wollt, dann wird es jetzt aber allerhöchste Eisenbahn, denn Power To The Pixel hat die Bewerbungsfrist bereits einmal um eine weitere Woche verlängert. Abgabefrist ist nun Freitag, 6. April 2012.

Der Wettbewerb richtet sich an Interessierte, die bereits professionell in diesem Bereich arbeiten. Von allen Bewerbungen werden 40 ausgewählt, wobei man sowohl mit einer bestehenden Projektidee als auch ohne eine solche teilnehmen kann. Die 40 Teilnehmer werden dann an einem Workshop vom 1. bis 7. Juli in Potsdam teilnehmen.

Die Teilnehmer, die sich mit einem eigenen Projekt beworben haben, nehmen dann vom 2. Juli bis in den September hinein per Skype und Email an einem Mentoren-Programm teil. Vom 15. bis 18. Oktober werden diese Teilnehmer dann an einem zweiten Workshop in London teilnehmen und dort sogar die Möglichkeit haben, ihr Projekt einem ausgewählten Publikum vorzustellen, die dann eventuell sogar das Projekt finanziell unterstützen, sofern man sie mit seinem Vorhaben überzeugen kann.

Das Pixel Lab fungiert also gewissermaßen auch als Projekt-Inkubator und von den Teilnehmern aus den Vorjahren hört man durchweg nur positives, sodass es für jeden eine Bereicherung sein dürfte, n diesem Programm teilzunehmen.

Den Bewerbungsbogen kann man sich direkt auf der Seite des Pixel Labs 2012 herunterladen.

Über Patrick Möller

Patrick Moeller berät Unternehmen, Agenturen und Kreative bei Transmedia Storytelling Projekten, konzipiert letztere zudem auch bis hin zur Umsetzung. Er ist Gründer und Herausgeber der ARG-Reporter-News, einer Webseite, die über Alternate Reality Games und Transmedia Projekte auf der ganzen Welt berichtet. Zudem ist er Mitbegründer von Transmedia Storytelling Berlin und den imaginary friends.

Auch interessant

Transmedia Storytelling: Einführung, Marktanalyse, Konzept

Kostenloses eBook der in 2013 in Auftrag gegebenen Studienarbeit „Transmedia Storytelling: Einführung, Marktanalyse, Konzept“. Nun öffentlich …